Apfel Rahm Kuchen




Zutaten:
Für den Teig:

-60 g Butter oder Magarine
-60 g Zucker
-1 Eier
-1 TL Backpulver
-150 g Mehl
Für die Füllung:
-6 Äpfel
-50 g Rosinen
-200 ml Milch
-400 ml Sahne
-3 Eier
-100 g Zucker
-2 EL Mehl
-1 Pck Puddingpulver, Vanille
-Zucker und Zimt
-Fett für die Form



Zubereitung:
Butter, Zucker, Ei, Backpulver und Mehl zu einem Teig verarbeiten und in eine gefettete Springform geben. Dann die Äpfel schälen und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel halbieren, eine Apfelhälfte zurückbehalten und die Hälften auf den Teig geben. In die Löcher der Äpfel die Rosinen einfüllen, die eine Apfelhälfte klein schneiden und die Stücke in die Zwischenräume füllen.
Für den Rahmguss von der Milch 5 EL abnehmen, diese mit den Eiern, dem Puddingpulver und dem Mehl in einer Schüssel gut verrühren. Restliche Milch mit der Sahne, dem Fett und dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Die heiße Flüssigkeit langsam und unter Rühren zu der Eiermasse geben. Guss über den Äpfeln verteilen. Danach noch großzügig Zucker und Zimt über die Masse streuen und bei 180°C 1 Stunde backen.
Dann 2 Stunden auskühlen lassen.