Nuss Apfel Kuchen




Zutaten:
-3 Tasse/n Dinkelmehl, (Dinkelvollkornmehl)
-1 Tasse/n Rohrohrzucker
-1 1/2 Pck Backpulver
-1 Tasse/n Mineralwasser
-1 Tasse/n Pflanzenöl, neutrales, z. B.Rapsöl
-200 g Haselnüsse, gemahlen
-2 große Äpfel, z. B. Braeburn
-3 EL Sojamehl, als Eiersatz
-2 EL Zucker
-n.B. Zimtpulver
-1 Msp Vanille



Zubereitung:
Das Mehl, Sojamehl mit dem Backpulver mischen, den Zucker und die gemahlenen Haselnüsse hinzugeben, nun das Öl und Sprudel hinzugeben und alles zu einem glatten Teig vermengen und in eine Springform geben. Die Äpfel schälen, vierteln und entweder in Würfel schneiden und auf den Teig drücken oder was ich schöner finde, in schmalere Schnitze schneiden und auf den Teig legen und andrücken. Nun etwas Zucker mit Zimt (nach Belieben) und einer Msp. Vanille vermengen und auf dem Teig und den Äpfeln verteilen. Bei 180°C ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).
Anmerkungen:
Ich habe größere Tassen benutzt, die haben ca. 200ml Fassungsvermögen. Falls ihr kleinere Tassen nehmt (vom Kaffeeservice) bitte nur 1 Pck. Backpulver und eine entsprechende Kastenform verwenden.
Ich mag meine Kuchen nicht so süß, deshalb verwende ich nur 1 Tasse Zucker. Wer mag, kann auch Zimt in den Teig.