Zitronen Orangen Kuchen




Zutaten:
-120 g Butter, weiche
-1 Zitronen, unbeh.
-1 Orangen, unbeh.
-160 g Mehl
-1 1/2 TL Backpulver
-1 Prisen Salz
-160 g Zucker
-2 Eier, (Gr. M)
-4 EL Milch
Für den Guss:
-Saft
-Puderzucker



Zubereitung:
Den Backofen vorheizen auf 180°C. Eine kleinere Backform buttern und ausbröseln.
Die Schalen von Orange und Zitrone abraspeln und beiseitestellen.
Die Früchte jeweils halbieren und je eine Hälfte auspressen.
Den Saft der Zitronenhälfte und der Orangenhälfte zusammen in eine Schale füllen.

Die Butter schaumig rühren, Salz, Zucker und Eier dazugeben und eine schöne Schaummasse rühren. Die Orangen- und Zitronenschale mit hineinrühren.
Mehl und Backpulver mischen, auf die Butter/Eimasse sieben und auf kleiner Stufe abwechselnd mit der Milch schnell unterrühren.
Den Teig in die Form füllen und glattstreichen.
Das Ganze auf mittlerer Schiene etwa 40 min backen.

Aus dem Ofen nehmen und die Kuchenoberfläche mit einem Holzstäbchen mehrmals einpieksen.
Den beiseitegestellten Saft, bis auf eine kleine Menge, oben auf dem Kuchen verteilen, sodass dieser gut in die Löcher einsickern kann.
Den Kuchen am besten noch in der Form überkühlen lassen.
Stürzen und anschließend aus dem Rest Saft und ausreichender Menge Staubzucker eine Zuckerglasur herstellen und den Kuchen damit überziehen.
Nach Belieben verzieren!

Tipp: Am besten schmeckt der Kuchen noch lauwarm!