Eierschecke ohne Teigboden




Zutaten:
Für den Boden:

-750 g    Quark
-1 Pkt.    Puddingpulver, Sahne oder Vanille
-2 Eier
-180 g    Zucker
Für den Belag:
-1 Pkt.    Puddingpulver
-100 g    Butter
-5 Eier
-1 Prisen Salz
-375 ml    Milch
-180 g    Zucker



Zubereitung:
Zuerst aus 3/8 l Milch, 180 g Zucker und Puddingpulver den Pudding für die Decke kochen, nach dem Aufkochen vom Herd nehmen, etwas erkalten lassen und die 5 Eigelb sowie die Butter unterrühren.
Für die Quarkschicht nacheinander 2 Eier, 180 g Zucker, 750 g Quark und Puddingpulver verrühren und in eine gefettete und ausgebröselte Springform füllen.
5 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Pudding-Eigelbmasse unterheben. Auf die Quarkschicht geben. Die Form wird bis zum Rand voll, beim Backen läuft aber normalerweise nichts über. Ca 1 Stunde bei 180 Grad backen, evt. vor zu starker Bräunung nach der Hälfte der Backzeit abdecken.
Der Kuchen kann vor dem Backen noch mit Mandelblättchen bestreut werden.
Gut gekühlt servieren