Puddingbrezel




Zutaten:
-125 g Quark (Magerquark)
-6 EL Öl
-6 EL Milch
-1  Eier
-75 g Zucker
-350 g Mehl
-1 Pck. Backpulver
-1/2 Liter Milch
-40 g Zucker
-2 Pck. Puddingpulver (Vanille)
-3 EL Marmelade (Aprikose) zum Bestreichen
-Mehl für die Arbeitsfläche



Zubereitung:
Aus den ersten sieben Zutaten einen sehr festen Quark-Öl-Teig kneten. Auf bemehlter Fläche aus pflaumengroßen Teigstücken kleinfingerdicke Würste rollen. Jeweils zu Brezeln formen und auf mit Backpapier ausgelegten Blechen verteilen.
Für die Füllung aus der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver nach Packungsanweisung einen steifen Pudding kochen. Etwas auskühlen lassen und anschließend in die Brezeln streichen.
Vorsicht, nicht zu viel nehmen, der Pudding verläuft beim Backen noch!
Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Anschließend noch heiß mit der erwärmten und durch ein Sieb gestrichenen Aprikosenmarmelade streichen.
Ergibt ca. 3 Bleche voll.
Tipp: Noch süßer schmeckt es, wenn die Brezeln gleich nach dem Backen mit Zuckerguss bestrichen wird.